Bioprotein – Infos und Einnahmeempfehlung

Was bei der Einnahme von Bioprotein zu beachten ist

Auch bei Bioprotein gilt, das grundsätzlich der Bedarf an Proteinen unterschiedlich. Sportler, Schwangere, Stillende, ältere Menschen und auch Jugendliche haben einen teilweise erheblichen, von der Norm abweichenden Bedarf.

Zum Personenkreis, die einen erhöhten Proteinbedarf aufweisen, gehören auch Menschen mit veränderten Essgewohnheiten und einer dadurch begründeten niedrigeren Energie- und/ oder Kohlenhydratzufuhr. Durch die Nahrungsergänzung mit Eiweiß kann verhindert werden, dass ein sich ständig verringernder Grundumsatz an Energie auftritt, der mit dem Verlust von Muskelmasse einhergeht. Das gilt keinesfalls nur für Kraftsportler. Der Personenkreis für den ProVista Bioprotein sinnvoll sein kann, geht also über Fitnessenthusiasten und Figurbewußte weit hinaus.

Folgende Aspekte sollten bei der Einnahme von zusätzlichen Proteinen berücksichtigt werden:

Die Gesamtproteinzufuhr sollte nicht überschritten werden. Es gilt folgendes Richtmaß: höchstens 2-3 g Protein pro Kg Körpermasse.
Auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr sollte geachtet werden. Dies gilt ja für eine gesunde Ernährung auch ganz allgemein.
Bei Sportlern ist die Einnahme eines Proteinshakes bis 2 Stunden nach dem Training sehr empfehlenswert, da spätestens ab diesem Zeitpunkt die Regeneration der Muskulatur beginnt.
Besondere Aufmerksamkeit sollte der letzten Mahlzeit vor dem Schlafengehen geschenkt werden, da dem Körper in der Nacht (in seiner Regenerationsphase) etwa 8 Stunden keine Nahrungszufuhr zur Verfügung steht. Eine langsam verdauliche Proteinquelle, wie z.B. ein hochwertiges Milchprotein, deckt diesen Bedarf ab. Für Leute, die eine Diät machen gilt zusätzlich, dass das Eiweiß am Abend keine zusätzliche Insulinausschüttung initialisiert. Bio 100 Bioprotein naturell ist mit einem KH-Anteil von 8% und völlig ohne Zucker ideal für diesen Zweck ausgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.